[Kennt ihr schon?] Bloggerfenster Buchhandlung Calliebe

Heute möchte ich auf eine ganz tolle Aktion aufmerksam machen, an der ich gerade teilnehme. Und zwar handelt es sich um das Bloggerschaufenster bei der Buchhandlung Calliebe.



Was ist das?
Es handelt sich um eine Aktion von der Buchhandlung Calliebe, bei der Blogger die Chance haben, ein Schaufenster nach ihren eigenen Wünschen zu gestalten. Zu einem selbst gewählten Thema können bis zu 20 Bücher ausgewählt werden, die man gerne empfehlen möchte und die dann in dem Schaufenster ausgestellt werden. Dabei soll gezeigt werden, wie gut die Zusammenarbeit zwischen Bloggern und dem Buchhandel (speziell inhabergeführten Buchhandlungen) sein kann und dass die gegenseitige Unterstützung viel Spaß macht.

[Neuzugänge] April


Heute möchte ich euch noch meine April-Neuzugänge vorstellen. Wie ihr schon auf dem Bild sehen könnt, sind diesen Monat nicht so viele Bücher wie sonst eingezogen, da ich einfach mal meinen SuB abarbeiten wollte. Der ist zwar nicht riesig, in letzter Zeit haben sich aber doch etwas mehr Bücher als sonst angesammelt und ich konnte daher ein paar mehr davon diesen Monat lesen.

[Rezension] Die letzten Tage von Rabbit Hayes - Anna McPartlin

Die letzten Tage von Rabbit Hayes
Anna McPartlin
Hörbuch, Verlag: Random House Audio 
Gelesen von Nina Petri
5 Audio-CDs, Laufzeit ca. 384 Minuten
Erschienen am: 23.03.2015
ISBN: 978-3-8371-2872-7




Rabbit Hayes kämpft schon lange gegen den Krebs, doch nun hat sie verloren. Ihr bleiben nur noch neun Tage, die sie in einem Hospiz verbringen wird, um sich in Ruhe von allen zu verabschieden. Neun Tage, um ihrer 12-jährigen Tochter beizubringen, dass sie sterben wird. Denn diese ist immer noch der Meinung, dass ihre Mutter mit etwas Pflege bald wieder mit nach Hause kommen kann. Und neun Tage, um für ein bisschen Ordnung im Familienchaos zu sorgen.

[Rezension] Menduria - Das Buch der Welten - Ela Mang

Menduria - Das Buch der Welten
Ela Mang
Hardcover mit Schutzumschlag
Verlag: ueberreuter
Erschienen am: 05.03.2015
400 Seiten
ISBN: 978-3-7641-5058-7













Die 16-jährige Lina führt ein ganz normales Leben, bis auf einmal mehrere ungewöhnliche Dinge geschehen. Sie begegnet beim Spazieren einem weißen Wolf und bildet sich ein, dass dieser zu ihr spricht. Und die alte Dame, dessen Hund sie immer ausführt, fällt wie viele andere Menschen ganz unerwartet in eine Art Koma, dessen Ursprung noch vollkommen ungeklärt ist. Als dann plötzlich auch noch eine Frau mit spitzen Elfenohren vor ihr steht und ihr erzählt, dass sie mit nach Menduria kommen muss um dort ein altes Buch zu öffnen, weiß Lina überhaupt nicht mehr, was sie nun tun soll. Und vor allem: Wem kann sie auf dieser Reise trauen? Darian dem Dunkelelfen? Denn der gehört eigentlich zu den Feinden, aber irgendwie scheint er Lina trotzdem helfen zu wollen..

[Rezension] Menschenfischer - Helene Henke

Menschenfischer
Helene Henke
Taschenbuch mit Klappenbroschur
Verlag: Droemer
Erschienen am: 14.01.2015
368 Seiten
ISBN: 978-3-426-30405-1













Zoe ist nicht nur eine der jüngsten Bestatterinnen, sondern gehört auch zu den wenigen Herstellerinnen von Totenmasken, die sie leidenschaftlich gern anfertigt. Als ganz in ihrer Nähe plötzlich zwei Mädchenleichen gefunden werden, die in einem naheliegenden Wald vergraben wurden, ist Zoes Talent im Masken anfertigen gefragt. Denn die beiden kleinen Mädchen sind nicht so einfach zu identifizieren und Zoe darf mit ihren Masken bei der Gesichtsrekonstruktion helfen. Dabei gerät sie selbst auch immer tiefer in die Ermittlungen des Falls. Als die beiden toten Mädchen auch noch aus ihrem Kühlhaus verschwinden, beginnt Zoe eigenmächtig zu ermitteln und begibt sich große in Gefahr..

[Kennt ihr schon?] Büchertreff- Leserlieblinge 2014

http://www.buechertreff.de/Award/?phase=voting&categoryID=0&sortField=title&sortOrder=ASC

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch noch auf die Wahl der Büchertreff-Leserlieblinge 2014 aufmerksam machen. 

Worum gehts?
Bei der Wahl werden die Lieblingsbücher des Jahres der Mitglieder vom Büchertreff gewählt. Das tolle daran ist wie ich finde, dass nicht irgendwelche hochrangigen Jurys, sondern wir Leser selbst abstimmen können. Abgestimmt werden kann in den Kategorien Erzählungen, Fantasy, Historische Romane, Jugendbücher, Krimis/ Thriller, Liebesromane, Sachbücher und Science Fiction. Die Nominierungsphase ist bereits vorbei und ihr habt nun noch bis zum 19.04. Zeit, für euer Lieblingsbuch abzustimmen.

[Rezension] Kernstaub - Über den Staub an Schmetterlingsflügeln - Marie Graßhoff

Kernstaub - Über den Staub an Schmetterlingsflügeln
Marie Graßhoff
Taschenbuch, Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Erschienen am: 05.12.2014
822 Seiten
ISBN-13: 978-1505326147










Mara lebt zusammen mit ihrem Bruder und mehreren Angestellten ein komfortables, aber zurückgezogenes Leben. Bis auf ihre beste Freundin Calla hat sie nur wenig Kontakte, was sie aber nicht weiter stört, denn ansonsten fehlt es ihr an nichts. Bis plötzlich Fremde auftauchen, die sich eigenartig benehmen und nach Uhren fragen, die im Besitz von Callas Bruder Juan sind.

Von da an ist nichts mehr, wie es zu sein schien, denn Mara stellt fest, dass sie eine bedeutende Vergangenheit hat: In einem Milliarde Jahre alten System wandelt ihre Seele schon umher und versucht zu überleben. Denn sie ist der letzte Störfaktor, der alle anderen Seelen davon abhält, am Ende wieder vereint zu werden. Auf ihrer Flucht wird sie immer mehr damit konfrontiert, wer sie eigentlich ist, denn langsam kehrt die Erinnerung zurück und damit auch die Frage ihrer eigenen Bedeutung..

Bewertungssystem

Heute möchte ich euch gerne mein Bewertungsystem vorstellen, da es dort ab sofort eine kleine Änderung geben wird. Denn neben der vollen Punktzahl kann ein Buch bei mir ab sofort noch die Zusatzauszeichnung "Tausend Bücher Lieblingsbuch" erhalten. Ich habe mir überlegt, diese Zusatzauszeichnung zusätzlich einzuführen, da mir aufgefallen ist, dass ich unter den 5-Punkte-Bewertungen immernoch meine Lieblinge habe, die für mich nochmal besonders hervorstechen. Das sind einfach Bücher, die ich wie auch die anderen 5-Herzen-Bücher perfekt finde und einhundertprozentig weiterempfehlen kann. Zusätzlich haben sie es mir aber nochmal besonders angetan und ich könnte sie nochmal lesen und nochmal lesen und nochmal lesen.. Also sozusagen "Die Besten unter den Besten".

[Neuerscheinungen] Top 5 im April

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch wieder meine Top 5 Neuerscheinungen diesen Monat vorstellen. Die Wahl fiel mir diesmal gar nicht so leicht, weil es so viele tolle neue Bücher gibt und ich jedes Mal wieder neue tolle entdeckt habe. Aber letztendlich habe ich mich für diese hier entschieden:

Hach, ich liebe ja Jane Austen und muss daher wirklich jedes Buch lesen, das irgendwie mit ihr oder ihren Werken zu tun hat. Bei Der Tod kommt nach Pemberley handelt es sich um eine Geschichte, die sechs Jahre nach der Hochzeit von Mr. Darcy und Elisabeth aus Stolz & Vorurteil spielt. Daher war gleich klar: Das Buch muss ich lesen :D Im Buch taucht plötzlich Elisabeths kleine Schwester Lydia auf, die behauptet, ihr Mann wäre ermordet worden.. Das klingt doch sehr spannend oder? Das Buch erscheint Anfang des Monats als Taschenbuch bei Droemer Knaur.




[Rezension] Was fehlt, wenn ich verschwunden bin - Lilly Lindner

Was fehlt, wenn ich verschwunden bin
Lilly Lindner
Taschenbuch, Verlag: S. Fischer
Erschienen am: 19.92.2015
400 Seiten
ISBN: 978-3-7335-0093-1













Phoebes große Schwester April darf plötzlich nicht mehr bei ihr zu Hause wohnen, denn sie hat Magersucht und kommt in eine Klinik, wo ihr geholfen werden soll. Phoebe, die das alles noch nicht so recht versteht, darf April dort aber nicht besuchen und beginnt deshalb, ihr Briefe zu schreiben. Briefe mit dem, was sie so erlebt, wie schlecht es den Eltern geht, seit April fort ist und mit vielen Fragen. Denn Phoebe kann die Krankheit ihrer Schwester noch nicht einordnen, versteht nicht, warum sie keinen Hunger hat. Und so schreibt sie, Brief für Brief, in der Hoffnung, April bald wieder bei sich zu haben...